Abteilungsleiter gesucht

Nach 10-jähriger Amtszeit hat Frank Kaffka zu Beginn dieses Jahres sein Amt als Abteilungsleiter Leichtathletik niedergelegt.

 

Seine langjährige Arbeit kam vor allem den Kindern und Jugendlichen in der Abteilung Leichtathletik zugute. Darüber hinaus vertrat er die Belange der Abteilung dem Turnverein gegenüber und sorgte für die erforderliche Mitarbeit der Leichtathletikabteilung bei Veranstaltungen des Gesamtvereins. Dafür danken ihm sowohl die Vorstandschaft des Turnvereins als auch die Mitglieder der Leichtathletikabteilung ganz herzlich.

Cross-Cup 2019

Liebe Leichtathleten,

 

Fast 20 Leichtathleten aus Kahl haben beim 2. Lauf des EMS Cross-Cup 2019 in Soden teilgenommen. Prima!

 

Die Kinder haben alle gute Platzierungen erreicht. Die Mannschaft mit Saskia Kennig, Matilda Spahn und Paula Hartnig wurden 3. bei den Bezirksmeisterschaften. Vanessa Mohr erreichte der Altersgruppe W8 den 1. Platz.

Die Ergebnisse aller Kahler Leichtathleten findet ihr hier: Ergebnisse

 

Weiter geht´s am 23. Februar in Haibach.

Cross-Cup 2019

Liebe Leichtathleten,

 

ich möchte mich hiermit bei allen sehr herzlich bedanken, die zum Gelingen des Wald und Cross-Laufes 2019 beigetragen haben.

Vielen Dank an das TUWI-Team. Vielen Dank an das Wald-Team. Vielen Dank auch an die Kuchenbäckerinnen. Die Auswahl war toll und allen hat es geschmeckt. Am Ende war alles weg.

 

Die Ergebnisse der Kahler Leichtathleten findet ihr hier: Ergebnisse

Leichtathletik

Die Kahler Leichtathletin Zoe Jerez-Ostheimer nahm am 19. Januar an diesem Wettbewerb in der Untermainhalle in Elsenfeld teil. Sie erreichte beim Hochsprung 1,35 m und im Kugelstoßen 8,81 m. Mit diesen guten Leistungen holte sie sich in ihrer Altersklasse in beiden Disziplinen den 1. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Im Rhein sank der Pegel auf einen Tiefstand, die Kraftstoffpreise kletterten in die Höhe, auf den Feldern und in den Gärten überlebten nur die robustesten Pflanzen, in der Landwirtschaft waren erhebliche Ernteausfälle zu bezeichnen. Einige, aber doch insgesamt wenige Ausfälle gegenüber 2017 waren auch bei den Teilnehmern des Sommerfitprogramms sowie des Sportabzeichen-Wettbewerbs 2018 zu verzeichnen. Verursacht wurden diese Ausfälle durch die physischen Belastungen angesichts der auch abends noch sehr hohen Temperaturen im zurückliegenden Sommer. Manch einem schien das Auspowern durch anstrengende sportliche Aktivitäten als gesundheitlich zu riskant. Die meisten Sportler trotzten aber den dauerhaft hohen Hitzegraden des vergangenen Sommers, begaben sich unverdrossen jeden Mittwoch ins Stadion des Turnvereins und in die Obhut der Übungsleiter zum Training für das Sportabzeichen oder zur Körperertüchtigung beim wöchentlich wechselnden Fitnessprogramm.

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche

Mitglied werden

Das aktuelle Aufnahmeformular finden sie hier zum herunterladen!

Mitgliedsantrag